Volksfest Goslar e.V.

Sie stehen hinter dem Fest

Die Volksfestmacher

Hinter dem Schützen- und Volksfest in Goslar steht ein Team aus ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des Vereins Volksfest Goslar e.V. 

Zu den umfangreichen Aufgaben gehören u.a. die gesamte Planung, der Auf- und Abbau, die Werbung, sowie die Organisation von Festveranstaltungen während des Schützenfestes , der große Festumzug und die Sicherheit auf dem Festplatz.

Die Planungen für das Schützen- und Volksfest in Goslar beginnen bereits vier Wochen nach dem Fest. Die Veranstaltung wird in einem Fachmagazin ( Der Komet, amtliches Organ des DSB – Deutscher Schaustellerbund und BSM – Bundesverband Deutscher Schausteller und Marktkaufleute ) ausgeschrieben. Die daraus resultierenden 700 – 800 Bewerbungen werden vom ehrenamtlichen Team ausgewertet.

Zusammensetzung des Vorstandes

1. Vors. Herr Schneider ( zuständig für die Planung der Schaustellergeschäfte )
2. Vors. Herr Müller ( zuständig für die Planung der Marktkaufleute und Händler )
Rechnungsführer Herr Fehrke ( zuständig für das Rechnungswesen )
Platzkommission Herr P. Ludwig, Herr Bachmann, Herr Pasternack, Herr S. Ludwig
( zuständig für Auswertungen der Bewerbungen, allgemeine organisatorische Aufgaben usw.)

Für die Werbung und Öffentlichkeitsarbeit steht uns die Goslar Marketing GmbH ( GMG ) mit Rat und Tat zur Seite. Im Bereich Internetauftritt, sowie Facebook und Instagram werden wir von einem Journalisten beraten und betreut.


Alle diese Aufgaben werden von den Mitgliedern des Volrksfet Goslar e.V. in ihrer Freizeit erledigt. Die Vereinsmitglieder haben Freude daran, dieses Fest zu einem der Topereignisse in Goslar und weitem Umfeld zu machen. Wir sind stolz darauf, dass wir auch in Schaustellerkreisen ein hohes Ansehen erworben haben, da unsere Veranstaltung zu den Besten in Norddeutschland gehört. Hinzu kommt die romantische Lage unseres Festplatzes Osterfeld. wir legen großen Wert auf eine familienfreundliche Veranstaltung.


Eine derartige Großveranstaltung ist nicht ohne die Unterstützung der Fachbereiche der Stadtverwaltung Goslar, der Polizei und der Feuerwehr, sowie dem DRK möglich. Auch hier werden durch die Kräfte der Feuerwehr und dem DRK viele ehrenamtliche Stunden während des Festes geleistet wofür wir sehr dankbar sind.